cookie

Was sind Cookies?

Ein „Cookie“ ist ein kleiner Text, welcher an den Computer gesendet wird um den Browser des Besuchers zu identifizieren  oder um Informationen und Einstellungen im Browser zu speichern. Sie können Browser Cookies auch ablehnen, indem Sie die dafür vorgesehene Einstellung auf Ihrem Browser deaktivieren. Wenn Sie diese Einstellung wählen, kann es jedoch vorkommen, dass Sie auf gewisse Teile der Webseite nicht zugreifen können oder diese nicht mehr vollständig funktionieren.

Folgende Cookies werden auf dieser Website sowie auf den Subdomains verwendet:

Navigationscookies sind für die für die normale Navigation und Nutzung der Website erforderlich sind, ohne dieses Cookie kann die Website möglicherweise nicht auf Funktionen zugreifen oder sie funktionieren nicht ordnungsgemäß.

Funktionalitäts-Cookies durch speichern Ihrer Einstellungen erweitern diese Cookies die Funktionalität der Webseite. Sie erfassen Einstellungen, die Sie gemacht haben (z.B. Benutzername oder Sprache) und ermöglichen es die Website zu verbessern.

Leistungscookies können von uns oder von einem Dritten stammen. Die von diesen Cookies gesammelten Informationen sind anonyme Daten, die nicht zur Erfassung personenbezogenen Daten oder zu Werbezwecken genutzt werden.

Cookies für Marketing- und Retargeting-Zwecke werden von Drittanbietern verwendet und dienen dazu, Werbung einzublenden. Es werden keine persönlichen Daten verarbeitet,  jedoch wird aber eine Verbindung mit Ihrem Computer oder anderen Vorrichtungen hergestellt, indem die darin gespeicherten Informationen nachverfolgt werden.

Anleitung zum Deaktivieren von Cookies

Internet Explorer
Blockieren oder Zulassen aller Cookies

1. Internet Explorer öffnen
2. Navigieren Sie zu „Extras“ und auf „Internetoptionen“
3. Wählen Sie die Registerkarte „Datenschutz“ und bewegen Sie den Schieberegler nach ganz oben um alle Cookies zu blockieren
4. Klicken Sie auf OK um zu bestätigen

Weitere Informationen http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/how-to-manage-cookies-in-internet-explorer-9

Firefox
Um die Cookies aller Websites zu blockieren:

1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Einstellungen.
2. Navigieren Sie zum Abschnitt Datenschutz.
3. Gehen Sie in die Einstellungen für die „Chronik“ und wählen Sie „benutzerdefinierte Einstellungen anlegen“. Wählen Sie „Cookies von den Webseiten akzeptieren“ ab und speichern Sie die Einstellungen.

Weitere Informationen https://support.mozilla.org/de/kb/Cookies-blockieren

Google Chrome

1. Wählen Sie das Chrome-Menüsymbol Chrome Menu aus.
2. Wählen Sie Einstellungen aus.
3. Wählen Sie unten auf der Seite Erweiterte Einstellungen anzeigen aus.
4. Wählen Sie im Abschnitt „Datenschutz“ die Option Inhaltseinstellungen aus.
4. Wählen Sie Speicherung von Daten für alle Websites blockieren aus.
5. Wählen Sie Fertig aus.

Weitere Informationen https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Safari

1. Safari öffnen
2. Wählen Sie in der Systemleiste „Einstellungen“ und in dem sich dann öffnenden Dialogfenster „Datenschutz“
3. Im Abschnitt „Cookies akzeptieren“ kann festgelegt werden, ob und wann Safari die Cookies der Webseiten speichern soll. Für weitere Informationen klicken Sie auf die Schaltfläche Hilfe (durch ein Fragezeichen gekennzeichnet)
4. Weitere Informationen über die Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, erhalten Sie durch einen Klick auf „Cookies anzeigen“

Weitere Informationen https://support.apple.com/kb/PH5042?locale=en_US

Benutzte cookies:
_utma, unbegrenzt, beinhaltet die Informationen darüber, wann der Besucher das erste Mal auf der Seite war, wie oft er sie besucht hat, und wann er sie das letzte Mal aufgerufen hat.
_utmb, bis zum Ende der Session, enthält einen Zeitstempel, wann der Besucher die Seite aufgerufen hat. Zusammen mit
_utmc kann er Auskunft über die Aufenthaltsdauer des Besuchers auf einer Seite geben.
_utmc, 30 Minuten, enthält einen Zeitstempel, wann der Besucher die Seite verlassen hat. Zusammen mit _utmb kann er Auskunft über die Aufenthaltsdauer des Besuchers auf einer Seite geben.
_utmz, 6 Monate, beinhaltet Informationen darüber, woher der Besucher kam, bevor er die zu analysierende Seite aufgerufen hat. Darin können beispielsweise Informationen über Suchmaschinen und die dort eingegebenen Suchbegriffe gespeichert sein, oder wo auf der Erde sich die aufrufende IP-Adresse befindet.
qtrans_cookie_test, bis zum Ende der Session, überprüft, ob cookies aktiviert sind, und ob die sprachliche Präferenz gespeichert werden kann.
viewed_cookie_policy, 12 Monate, speichert, ob die cookie policy gesehen wurde.